Schloss Herten (Quelle: O. Cakirci)

Schlösser

Eine Reise in die Vergangenheit des Adels bieten Ihnen die vielen Schlösser im Vest. Erkunden Sie das Wittringer Wasserschloss in Gladbeck, das Schloss Lembeck in Dorsten oder das Schloss Herten.

  • Ergebnisse: 20
  • Liste A-Z
  • Ort wählen:
  • Haus Brabeck

    Anschrift:
    Brabecker Feld 29
    46244 Bottrop

    Beschreibung:
    Bisher liegen keine gesicherten Informationen zu den baulichen Anfängen der Wasserburg vor. Bekannt ist allerdings, dass die Burg 1573 im Truchsessischen Krieg zerstört und 1600 wiederaufgebaut und bis 1700 erweitert worden ist. 1999/2000 wurde die Anlage saniert und befindet sich aktuell im Privatbesitz. Die ältesten noch bestehenden Bauteile sind ein zweigeschossiges, turmartiges Gebäude und das benachbarte Hauptgebäude. Es ist nur eine äußere Besichtigung möglich.

    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg
  • Haus Hove

    Anschrift:
    Haus-Hove-Straße
    46242 Bottrop

    Beschreibung:
    Der ehemalige Rittersitz eines Abzweigs der Familie von Vondern wurde im 13. Jahrhundert in Vonderort errichtet. Heute sind noch das mächtige Fundament des Herrenhauses sowie der denkmalgeschützte und neuaufgebaute Torbogen erhalten. Der Torbogen ist das älteste Bottroper Baudenkmal.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg, Denkmal, Fachwerkhaus, Ehrenmal, Denkmäler, Baudenkmal, Bodendenkmal
  • Schloss Beck

    Anschrift:
    Am Dornbusch 39
    46244 Bottrop

    Beschreibung:
    Das Wasserschloss Haus Beck gehört zu den schönsten erhaltenen Spätbarock-Baudenkmälern Westfalens. Entworfen und erbaut wurde die Schlossanlage als Maison de Plaisance von 1766 bis 1777 durch den bekanntesten westfälischen Barockbaumeister Johann Konrad Schlaun. Obwohl durch Kriege unversehrt geblieben, verfiel das Schloss ständig. Erst 1966 begann die Restaurierung. Um die hierfür erforderlichen Gelder aufzubringen zu können, wurde das Schloss der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg,
  • Haus Dorloh

    Anschrift:
    Dorlohstraße 174
    44577 Castrop-Rauxel

    Beschreibung:
    Das Herrenhaus wurde ins seiner mittelalterlichen Schlossarchitektur zwischen 1869 und 1872 erbaut. Benannt ist es nach dem alten Namen der Flur, auf dem es errichtet wurde: Dorlöchte. Der alte Rittersitz befindet sich in Privatbesitz und kann nicht betreten werden.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg, Denkmal, Fachwerkhaus, Ehrenmal, Denkmäler, Baudenkmal, Bodendenkmal
  • Haus Goldschmieding

    Anschrift:
    Dortmunder Straße 55
    44577 Castrop-Rauxel

    Beschreibung:
    Das Herrenhaus Goldschmieding wurde zum Ende des 16. Jahrhunderts von Johann von Schell zu Rechen errichtet. Der prunkvolle Kamin des Hauses Goldschmieding von 1597 ist ein Musterbeispiel klar geordneter Renaissancearchitektur. Im Festsaal ist außerdem die Balkendecke erhalten geblieben. Das herrschaftliche Haus Goldschmieding ist heute als Schlossrestaurant der Öffentlichkeit zugänglich.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    industrielle Erbe Ruhrgebiet, Halden, Schleusen, Industriekultur, Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg, Denkmal, Fachwerkhaus, Ehrenmal, Denkmäler, Baudenkmal, Bodendenkmal,
  • Landschaftsarchäologischer Park - Burg Henrichenburg

    Anschrift:
    Freiheitstraße / Wartburgstraße
    44581 Castrop-Rauxel

    Beschreibung:
    Mit landschaftsarchitektonischen Elementen wie Hecken und säulenförmigen Bäumen wurden die Mauern, Gebäude und Türme der Burg nachgebildet und erlebbar gemacht. Einzige Belege für die verschollene Burg sind archäologische Funde sowie eine Urkunde von 1263.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg, Park, spazieren gehen, Natur genießen
  • Schloss Bladenhorst

    Anschrift:
    Westring 346
    44579 Castrop-Rauxel

    Beschreibung:
    Das Schloss Bladenhorst im gleichnamigen Vorort von Castrop-Rauxel fand seine erste Erwähnung 1266 als Ritterburg von Blarnhurst (Bladenhorst). Das Wasserschloss befindet sich in privatem Besitz. Heute werden Wohn- und Arbeitsräume im Schloss vermietet.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg,
  • Haus Vogelsang

    Anschrift:
    Vogelsangweg 21
    45711 Datteln

    Beschreibung:
    Das Haus Vogelsang lag einst als mittelalterliche Wasserburg auf einer künstlichen Insel, die man später mit einem zweiten Graben umgab. Bis heute einzig erhalten geblieben ist das Gebäude der Vorburg, ein aus dem 18. Jahrhundert stammender, zweigeschossiger Barockbau mit quadratischem Eckturm und geschweifter Haube.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg,
  • Mahlenburg

    Anschrift:
    Mahlenburger Weg 24
    45711 Datteln

    Beschreibung:
    Die Mahlenburg wurde erstmals 1342 verbrieft, der letzte Bau stammt aus dem Jahr 1617. 1692 erwarb der Deutsche Ritterorden die Burg als Pensionsbereich. Die Anlage wurde 1973 niedergerissen und ging 1984 in Pirvatbesitz über. Das Hauptgebäude, die mittelalterliche Burg auf der Gräfteninsel, war nach dem 30-jährigen Krieg entbehrlich geworden und zudem unbequem. Die Steine sind heute noch in den Fundamenten des Wohnhauses zu finden.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg
  • Schloss Horneburg

    Anschrift:
    Horneburger Straße 39
    45711 Datteln

    Beschreibung:
    Die seit dem 14. Jahrhundert existierende Wasserschloss Horneburg ist der ehemalige Adelssitz der Herren von Oer. Im Mittelalter zählte dieses Schloss zu der bedeutendsten Burganlage im Vest. Vom Erzbischof von Köln im 15. Jahrhundert erobert, wurde die Burg Standort des Kriminalgerichts und Gefängnis und am Ende des 16. Jahrhunderts sogar Schauplatz einiger Hexenprozesse. Seit 1965 befindet sich ein Förderschulinternat im Schloss.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg, Denkmal, Fachwerkhaus, Ehrenmal, Denkmäler, Baudenkmal, Bodendenkmal,
  • Haus Hagenbeck

    Anschrift:
    Hagenbecker Straße 111
    46284 Dorsten

    Beschreibung:
    Bereits im 13. Jahrhundert wurde das Rittergut Burg Hagenbeck gebaut, in der eine ritterliche Familie von Hagenbeck bis ins 16. Jahrhundert wohnte. Der quadratische Plan, auf dem die Burg erbaut wurde, ist von einem tiefen Wassergraben umzogen, der vom alten Lippearm gespeist wird.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg
  • Schloss Lembeck

    Anschrift:
    Schloss 2
    46286 Dorsten

    Beschreibung:
    Das Wasserschloss Lembeck ist ein beliebtes Ausflugsziel und gehört zu den bedeutendsten Wasserschlössern aus dem frühen Barock. Einst war es in Besitz der Herren von Lembeck und wurde im 14. Jahrhundert zu einer Burg ausgebaut, die durch Wassergräben gesichert war. Bei einer Schlossführung haben Sie die Möglichkeit die prunkvollen Säle zu besichtigen und die Aussicht auf den Park zu genießen. Des Weiteren ist im Dachgeschoss das Heimatmuseum des Heimatverein Lembeck 1922 e. V. untergebracht.

    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg, Ausstellung, Kunstaustellung
  • Wasserschloss Wittringen

    Anschrift:
    Burgstraße 64
    45964 Gladbeck

    Beschreibung:
    Das Wasserschloss Wittringen wurde in seiner 700-jährigen Geschichte mehrmals umgebaut, erweitert oder erneuert. 1922 erwarb die Stadt Gladbeck das Gebäude. Heute befindet sich dort ein edles Restaurant mit internationalen Speisen. Von den Terrassen des Restaurants haben Sie den direkten Zugang zur Vogelinsel mit verschiedenen Arten von exotischen Vögeln wie etwa Papageien und Beos. Weitere Angebote: Schlossmärkte sowie Krimidinner, Draculadinner, Gangsterdinner etc.

    Suchbegriff(e):
    Gaststätte, Restaurantführer, Essen gehen, ausgehen, Raum mieten, Bistro, Kaffeehaus, Kaffee trinken, Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg,
  • Schloss Herten

    Anschrift:
    Im Schloßpark 15
    45699 Herten

    Beschreibung:
    Das Hertener Wasserschloss liegt inmitten einer alten englischen Parklandschaft unweit der Hertener Innenstadt. Mit seinem Schlosspark und dem Schlosswald gilt es als einzigartiges Beispiel für eine Gesamtanlage, in der Architektur und gestaltete Landschaft, Baukunst und Gartenbaukunst eine überzeugende harmonische Einheit bilden. Die Räumlichkeiten des Schloss-Cafés bieten Platz für bis zu 180 Gäste. Auch öffentliche Bühnenprogramme finden hier statt.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg, Denkmal, Fachwerkhaus, Ehrenmal, Denkmäler, Baudenkmal, Bodendenkmal, Konzerthalle, Musikaufführung, Bühnenstück,
  • Schloss Westerholt

    Anschrift:
    Schloßstraße 1
    45701 Herten

    Beschreibung:
    Am Rande des Westerholter Waldes und in unmittelbarer Nähe des Alten Dorfes liegt das im 19. Jahrhundert erbaute und 1993 komplett renovierte Wasserschloss Westerholt, welches zu den besonderen kulturhistorischen Denkmälern zählt.

    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg,
  • Haus Ostendorf

    Anschrift:
    Burgstraße 100
    45772 Haltern am See

    Beschreibung:
    Das Haus Ossendorf ist ein ehemaliger, von der Lippe umschlossener Herrensitz, von dem heute lediglich ein Teil der Wirtschaftsgebäude und einige Mauerreste erhalten sind. Die Anlage fiel 1934 den Flammen zum Opfer und wurde dann nicht wieder aufgebaut. Der Umfang der früheren Wasserburg ist im Gelände noch erkennbar. Außenbesichtigung möglich.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg, Denkmal, Fachwerkhaus, Ehrenmal, Denkmäler, Baudenkmal, Bodendenkmal
  • Schloss Sythen

    Anschrift:
    Stockwieser Damm 25
    45721 Haltern am See

    Beschreibung:
    Von der prähistorischen Wall- oder Fliehburg zum soziokulturellen Zentrum unserer Tage, so könnte man das Gelände von Schloss Sythen beschreiben. Die restaurierten Gebäude werden heute mannigfaltig genutzt, z. B. für die Schlossfestspiele im Juni.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Konzerthalle, Musikaufführung, Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg
  • Best Western Premier Parkhotel Engelsburg

    Anschrift:
    Augustinessenstraße 10
    45657 Recklinghausen

    Beschreibung:
    Die Engelsburg ist eines der schönsten und bedeutendsten Profangebäude Recklinghausens. 1701 für einen kurkölnischen Richter nach dem Vorbild Münsteraner Adelshöfe erbaut, beherbergt die Engelsburg heute ein 4-Sterne-Hotel. Mit dem unverwechselbaren Charakter bietet das Hotel modernsten Komfort in historischem Rahmen. Glanzpunkt ist die Turmsuite im Stephansturm. Erstmals erwähnt wurde der ehemalige Wehrturm im Jahre 1436. Heute ist er zur Suite umfunktioniert und luxuriös ausgestattet.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg, Denkmal, Fachwerkhaus, Ehrenmal, Denkmäler, Baudenkmal, Bodendenkmal, Recklinghausen leuchtet, RE leuchtet, illuminierte Altstadt, bunte Lichter, zauberhafte Lichtkunst, beleuchtete Fassaden, Stadtführung, Unterkunft, Hotelzimmer, übernachten
  • Haus Niering

    Anschrift:
    Halterner Straße 401
    45659 Recklinghausen

    Beschreibung:
    Das Haus Niering ist ein altes Adelsgut, das ehemals eine Wasserburg darstellte. Das Gut gehörte damals zu den landtagsfähigen Rittergütern des Vestes Recklinghausen. Die Wasserburg war in eine Vor- und Hauptburg unterteilt.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg
  • Ruine Wilbring

    Anschrift:
    Wilbringen 1
    45731 Waltrop

    Beschreibung:
    Im Jahr 1321 wurde das Schloss Wilbring zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Die Vorburg ist noch heute bewohnt, wohingegen das Haupthaus seit dem ersten Weltkrieg eine Ruine ist. Der Zugang ist wegen des fortgeschrittenen Verfalls nicht gestattet. Am Tag des Offenen Denkmals werden jedoch Außenführungen angeboten.

    Kontakt
    Suchbegriff(e):
    Wasserschloss, Ruine, Wassergraben, Burg,