Halde Schwerin in Castrop-Rauxel (Quelle: J. Ackermann und K. Lauter)

Sehenswerte Technikbauwerke im Norden des Ruhrgebiets

Die Technikbauwerke der Region zeichnen sich durch industrielle, kulturelle Besonderheiten aus und verfügen über technische Funktionen.

Sie suchen nach einzigartigen Technikbauwerken im nördlichen Ruhrgebiet, die es in anderen Gebieten vielleicht gar nicht gibt? In unserer Region können Sie diese teilweise traditionellen, manchmal aber auch hochmodernen Bauwerke betrachten. Beispiele dafür sind die Drachenbrücke in Recklinghausen oder den Förderturm Erin in Castrop-Rauxel. Diese Mischung von Tradition und Moderne machen den bevölkerungsreichsten Kreis so besonders!

Horizontobservatorium

Anschrift:
Halde Hoheward
45699 Herten
Download (PDF)

Beschreibung:
2008 auf der Halde Hoheward erbaut, bietet das Horizontobservatorium die Möglichkeit zur Beobachtung von Sonne, Mond und Sterne. Auch die Jahreszeit kann man mithilfe der Bögen abschätzen. Anhand des Observatoriums sollen alte Beobachtungstechniken wieder aufleben, die schon in der Steinzeit angewendet wurden.Derzeit ist die Begehung der Innenfläche allerdings nicht möglich, da es kurz nach der Eröffnung zu einem Riss einer Schweißnaht an der Verbindungsstelle der beiden Bögen kam.

Kontakt
Suchbegriff(e):
Schiffshebewerk, Drachenbrücke, Förderturm, Industriekultur, Ruhrgebiet, Halden,