Halde Schwerin in Castrop-Rauxel (Quelle: J. Ackermann und K. Lauter)

Sehenswerte Technikbauwerke im Norden des Ruhrgebiets

Die Technikbauwerke der Region zeichnen sich durch industrielle, kulturelle Besonderheiten aus und verfügen über technische Funktionen.

Sie suchen nach einzigartigen Technikbauwerken im nördlichen Ruhrgebiet, die es in anderen Gebieten vielleicht gar nicht gibt? In unserer Region können Sie diese teilweise traditionellen, manchmal aber auch hochmodernen Bauwerke betrachten. Beispiele dafür sind die Drachenbrücke in Recklinghausen oder den Förderturm Erin in Castrop-Rauxel. Diese Mischung von Tradition und Moderne machen den bevölkerungsreichsten Kreis so besonders!

Schleusenpark Waltrop

Anschrift:
Zum neuen Hebewerk 2
45731 Waltrop

Beschreibung:
Der Schleusenpark Waltrop ist eine überregional bekannte Sehenswürdigkeit Waltrops. Es gibt insgesamt vier Abstiegsbauwerke, die oft als Aufzüge für Schiffe beschrieben werden. Diese wurden in verschiedenen Epochen errichtet und veranschaulichen unterschiedliche technische Lösungen zur Überwindung der Höhenunterschiede der Wasserstraßen. So macht der Schleusenpark Industriegeschichte und Binnenschifffahrt anschaulich.

Suchbegriff(e):
industrielle Erbe Ruhrgebiet, Halden, Schleusen, Industriekultur,  Schiffshebewerk, Drachenbrücke, Förderturm, Industriekultur, Ruhrgebiet, Halden,