Halde Schwerin in Castrop-Rauxel (Quelle: J. Ackermann und K. Lauter)

Sehenswerte Technikbauwerke im Norden des Ruhrgebiets

Die Technikbauwerke der Region zeichnen sich durch industrielle, kulturelle Besonderheiten aus und verfügen über technische Funktionen.

Sie suchen nach einzigartigen Technikbauwerken im nördlichen Ruhrgebiet, die es in anderen Gebieten vielleicht gar nicht gibt? In unserer Region können Sie diese teilweise traditionellen, manchmal aber auch hochmodernen Bauwerke betrachten. Beispiele dafür sind die Drachenbrücke in Recklinghausen oder den Förderturm Erin in Castrop-Rauxel. Diese Mischung von Tradition und Moderne machen den bevölkerungsreichsten Kreis so besonders!

Skulpturengarten Windkraftanlagen

Anschrift:
Hohewardstraße 330
45699 Herten

Beschreibung:
Einzigartig macht die Halde Hoppenbruch ihr Skulpturengarten Windkraft. Es handelt sich um in einer Spirale angeordnete Formen oder Monumente aus Sonnenlicht spiegelndem Edelstahl. Jedes Element widmet sich einem bestimmten Thema zum Klimaelement Wind, von der Entstehung (Windgeburt), Mythen und Sagen, Windnutzung für die Schifffahrt bis zur Stromgewinnung.

Kontakt
Suchbegriff(e):
Schiffshebewerk, Drachenbrücke, Förderturm, Industriekultur, Ruhrgebiet, Halden,  Ausstellung, Kunstaustellung