Halde Hoheward in Herten (Quelle: S. Küchmeister)

Halden

Im nördlichen Ruhrgebiet finden Sie eine Vielzahl beeindruckender Halden. Viele von ihnen sind für die Öffentlichkeit zugänglich und bieten tolle Aussichten auf die umliegende Landschaft. Genießen Sie z.B. den weiten Blick von der Halde Hoheward in Herten, nutzen Sie die Radwege rund um die Bergehalde Schwerin in Castrop-Rauxel oder erkunden Sie die ungewöhnliche Flora und Fauna der Halde Brockenscheidt in Waltrop. Die öffentlich zugänglichen Halden sind durch ein grünes - die nicht zugänglichen Halden durch ein rotes Symbol gekennzeichnet.

Halde Ewald-Fortsetzung

Anschrift:
Am Ziegeleitor
45739 Oer-Erkenschwick

Beschreibung:
Die Halde Ewald-Fortsetzung liegt im nördlichen Ruhrgebiet in Oer-Erkenschwick. Angehäuft wurde die Halde durch die gleichnamige Zeche, die Ende der 90er Jahre stillgelegt wurde. Besonderheit ist das Grüne Klassenzimmer. Auf einer Freifläche finden sich einige große Steinquader, die von Schulklassen genutzt werden können. Vom höchsten Punkt hat man einen guten Blick auf Oer-Erkenschwick und Datteln. Fertigstellung: 2009, Zugänglichkeit: nahezu vollständig, Höhe über NN: 130 m, Fläche: ca. 16 ha

Suchbegriff(e):
Ausflug, Industriekultur, Wanderziele, Bergbaugeschichte, Verhüttung,