Recklinghausen leuchtet - Blick in Richtung Kirchplatz St. Peter (Quelle: Flickr, VerknipstOnline)

Standorte von Recklinghausen leuchtet

Schauen Sie sich die Standorte von "Recklinghausen leuchtet" aus der Nähe an und lassen Sie sich für Ihren farblich inszenierten Stadtbummel inspirieren. Hier können Sie sich über die Standorte informieren.

Rechtsanwälte und Notariat Dymke, Lechtenböhmer und Bub

Beschreibung:
Das Gebäude wurde im Jahr 1859 als Postgebäude durch den Posthalter und Gastwirt Eduard Randebrock errichtet und ist das einzige erhaltene hoch klassizistische Gebäude der Altstadt. Seine Doppelfunktion als Wohnhaus und Postgebäude ist gut durch die beiden Eingänge zu erkennen. Ab 1894 war es Sitz der Creditbank AG, ab 1899 diente es als Stadtbauamt und ab 1905 wurde es mit der Funktion des privaten Wohnraums genutzt. Heute dient es als Bürogebäude.