Die Thementour HN ist die nördlichste, die längste und durch ihre Mischung eine besondere. Sie startet an der Stimbergstrasse in Oer-Erkenschwick zwischen den Stationen 1 und 16. Sie führt im ersten Abschnitt von der alten Zeche und Halde Ewald Fortsetzung kurz durch die Stadt, zu Trinkhalle und Freizeitstätte, um dann sofort und lange durch die Natur der Haard, das größte zusammenhängende Waldgebiet der Region, zu führen. Doch auch dort wird tatsächlich durch Bergbaugeschichte gewandert und an überraschenden Erzählstationen wie Stollen und Scheinzeche erzählt. Nach der Waldrunde inklusive der beiden höchsten natürlichen Erhebungen der Region, dem Stim- und dem Farnberg, geht es zur zweiten Halde und über die alte Zechenbahntrasse zum alten Dorf in Oer zurück. Die Tour kann über den Haardgrenzweg in zwei Teile, eine Nord- und Südrunde, aufgeteilt werden. Beide Teile bieten über einen eigenen Querverbinder Anschlussmöglichkeiten an den Vestischen Höhenweg.

Liste + Karte

Stationen der HN- Tour: Haard und Oer - natürlich geschichtlich