Auf der 29 km langen Nordschleife des ausgeschilderten Radweges Grüne Acht könnt ihr Castrop-Rauxels grüne Seiten entdecken. Als Startpunkt bietet sich der Wanderparkplatz Castroper Holz in der Nähe des Rathauses am Europaplatz an. Durch das Wäldchen Castroper Holz geht es Richtung Westen zum Schloss Bladenhorst, das als Ritterburg 1266 zuerst erwähnt wurde. Über den Kanal am Hafen Victor fahrt ihr an Pöppinghausen vorbei zur Emscher, wo es auf dem Emscherweg weitergeht. Der Aussichtsturm Walway and Tower bietet einen tollen Blick über das renaturierte Emschertal. Vorbei am Emscher-Düker, wo sich Rhein-Herne-Kanal und Emscher kreuzen, führt der Radweg durch die Stadtteile Henrichenburg und Habinghorst. Über das Naturschutzgebiet Beerenbruch mit Brunosee und Deininghauser Bach radelt ihr weiter zum Klöppersberg. Im Wildgehege Grutholz könnt ihr Damwild und Rehe beobachten, bevor ihr wieder den Ausgangspunkt erreicht. (Quelle: Stadt Castrop-Rauxel)

Bildergalerie

Hier gibt's weitere Impressionen

Schlagworte

So ordnen wir diese Attraktion ein

Radfahren Radtour (20-40 km) Tourentipp Castrop-Rauxel

Anfahrt

So kommt ihr zum Ziel

Adresse:

Castroper Grüne Acht Süd
Wanderparkplatz Castroper Holz (Startpunkt)
44575 Castrop-Rauxel

Interaktive Karte

Länge: 23,84 km
Dauer: 1:30 h

weitere Tourdaten