Die beiden Hertener Wassertürme wurden 1908/09 bzw. 1934/35 erreichtet und sind seit 1986 denkmalgeschützt. Die beiden Stahlzylinder fassen zusammen neun Millionen Liter Trinkwasser und versorgen täglich etwa 70.000 Menschen mit Trinkwasser. Die Türme sind Teil der Themenroute Werke, Türme und Turbinen der Route der Industriekultur.

Bildergalerie

Hier gibt's weitere Impressionen

Schlagworte

So ordnen wir diese Attraktion ein

Industriegeschichte Zeche Zeitreisen Herten

Anfahrt

So kommt ihr zum Ziel

Adresse:

Doppelwassertürme Herten
Westerholter Straße 316
45701 Herten

Webseite

Webseite

Interaktive Karte