Auf dieser ca. 15 km langen Reittour erkunden Pferd und Reiter die Südseite der Haard. Auf leichten Sand- und Waldböden, die ohne Hufschutz geritten werden können, geht es durch die bewaldete Hügellandschaft der Haard. Vom Startpunkt am Wanderparkplatz Haardgrenzweg, der Platz für zwei Gespanne bietet, führt die Tour über den ausgeschilderten Reitweg entlang der schön angelegten Waldpromenade, die immer wieder spektakuläre Ausblicke in die Landschaft bietet. Für geübte Reiter führt die Tour weiter Richtung Naturdenkmal Dicker Stein/Findling. Von dort aus reitet ihr bergauf auf einer Serpentine bis ihr zu einem Naturpfad gelangt. Der Pfad führt über kleine Stiegen und verläuft durch einen dicht bewachsenen Nadelwald. Über den Weseler und den Schwarzen Berg geht es zurück zum Ausgangspunkt. Nach dem ausgiebigen Ausritt könnt ihr euch in der Gaststätte St. Johann mit einem leckeren Stück Kuchen und Kaffee stärken. (Quelle: Kreis Recklinghausen)

Bildergalerie

Hier gibt's weitere Impressionen

Schlagworte

So ordnen wir diese Attraktion ein

Reiten Reittour (10-20 km) Tourentipp Oer-Erkenschwick

Anfahrt

So kommt ihr zum Ziel

Adresse:

Haard Sonntagstour Süd
Wanderparkplatz Haardgrenzweg (Startpunkt)
45739 Oer-Erkenschwick

Interaktive Karte

Länge: 12,71 km
Dauer: 2:15 h

weitere Tourdaten

Attraktionen in der Umgebung

Was ihr hier noch erleben könnt