Jedes Jahr im April wird der Kohlenmeiler in der Haard bei Flaesheim luftdicht mit Erde, Gras sowie Moos aufgeschichtet und in Brand gesetzt, um Holzkohle zu erzeugen. So wird mit der alljährlichen Eröffnung am 1. Mai ein Handwerk aus längst vergangenen Zeiten wiederbelebt. Während der dreiwöchigen Brenndauer sorgen gesellige Veranstaltungen verschiedenster Art für kurzweilige Unterhaltung.

Bildergalerie

Hier gibt's weitere Impressionen

Schlagworte

So ordnen wir diese Attraktion ein

Naturerlebnis Naturpark Hohe Mark Wald Haltern am See

Anfahrt

So kommt ihr zum Ziel

Adresse:

Holzkohlenmeiler in der Haard
In der Haard
45721 Haltern am See

Webseite

Interaktive Karte