Diese ca. 71 km lange Rundtour führt euch entlang der Stadtgrenzen und vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten und Naturerlebnissen einmal rund um Bottrop. Nach dem Start am Bahnhof Feldhausen und einem Abstecher zum Freizeitpark Schloss Becke führt euch die Route südwärts durch das ländlich geprägte Gebiet zwischen Kirchhellen, Grafenwald und Gladbeck. Entlang des Flüsschens Boye geht es in die Braucker Alpen nach Gladbeck, eine Haldenlandschaft mit mehreren Bergehalden an der Ostgrenze von Bottrop. Vorbei am auffälligen Emscherklärwerk (Die blauen Eier) erreicht ihr in der Welheimer Mark die Emscher. Im Stadtteil Ebel lädt der BernePark zum Verweilen ein. In der ehemaligen Kläranlage wurde ein Amphietheater mit großen Blumenbeeten geschaffen. Nordwärts durch den Gesundheitspark Quellenbusch und weiter über die Zechenbahntrasse Jacobi-Haniel geht es zum Fuß der Halde Haniel, bevor ihr das Freizeitzentrum Grafenmühle erreicht. Hier laden zahlreiche Biergärten zu einer ausgedehnten Rast ein. Weiter führt die Route die Wälder des Naturschutzgebietes Kirchheller Heide. Besondere Highlights sind das Rotbachtal, der Weihnachtssee, der Pfingstsee und der Heidhof mit seinem Abenteuerspielplatz. Vorbei am Flugplatz Schwarze Heide und dem Movie Park geht es zurück zum Ausgangspunkt. (Quelle: Stadt Bottrop)

Schlagworte

So ordnen wir diese Attraktion ein

Bahntrassenradeln Radfahren Radtour (ab 40 km) Tourentipp Bottrop

Anfahrt

So kommt ihr zum Ziel

Adresse:

Radstadt Bottrop Hauptroute
Bottrop-Feldhausen Bf (Startpunkt)
46244 Bottrop

Interaktive Karte

Länge: 70,94 km
Dauer: 4:45 h

weitere Tourdaten