1989 wurde das 208 ha große Feuchtwiesenschutzgebiet unter Naturschutz gestellt. Gewässerbegradigungen des Rhader Baches und Schafsbaches und Entwässerungsmaßnahmen führten dazu, dass man die ehemals sumpfigen Flächen größtenteils in Ackerflächen umwandelte.

Bildergalerie

Hier gibt's weitere Impressionen

Anfahrt

So kommt ihr zum Ziel

Adresse:

Rhader Wiesen
Im Forst
46286 Dorsten

Webseite

Interaktive Karte