Das Wasserschloss Lembeck ist eines der schönsten Wasserschlösser in Westfalen und liegt inmitten der grünen Wälder und wasserreichen Wiesen des Naturparks Hohe Mark. Die Wirkung des Schlosses liegt besonders in dem reizvollen Wechsel der Durchblicke zwischen den Gebäuden mit ihren barocken Turmhelmen und der offenen Landschaft. Die Gebäude sind entlang einer durchschreitbaren Ost-West-Achse aufgereiht, eine Architektur, die in der Baukunst des Barock eher selten zu finden ist. Von der Schlossallee kann man über die zwei Zugbrücken durch den Torbogen auf das Tor der Hauptburg schauen. Einst war es in Besitz der Herren von Lembeck und wurde im 14. Jahrhundert zu einer Burg ausgebaut, die durch Wassergräben gesichert war. Bei einer Schlossführung habt ihr die Möglichkeit, die prunkvollen Säle zu besichtigen und die Aussicht auf den Park zu genießen. Falls ihr mehr zur Geschichte des Schlosses erfahren wollt, lohnt sich ein Besuch des Heimatmuseums des Heimatverein Lembeck 1922 e. V. im Dachgeschoss. Eine kleine Stärkung bekommt ihr im Café am Schloss, z.B. hausgemachte Kuchen und Torten oder ein herzhaftes Frühstück.

Schlagworte

So ordnen wir diese Attraktion ein

Heimatgeschichte Highlight Laufen Museum Nordic Walking Schloss Zeitreisen Dorsten

Anfahrt

So kommt ihr zum Ziel

Adresse:

Schloss Lembeck
Schloss 2
46286 Dorsten

schloss-lembeck@t-online.de

Webseite

Interaktive Karte