Gebiet der Haard 5.500 ha -- Höhen 40-157 m ü.NN -- Niederschläge 750-850 mm -- um 1800 wüstenähnlich -- war Heidelandschaft -- Herzog von Arenberg betrieb im 19. Jh. Aufforstung -- Ziel war Versorgung mit Grubenholz -- dank neuer Stollenbautechniken nicht benötigt -- Baumbestand heute Laubholz 45 % u.a. Buche und Eiche, Rest Nadelholz, insb. Schwarzkiefer

Bildergalerie

Hier gibt's weitere Impressionen

Anfahrt

So kommt ihr zum Ziel

Adresse:

Wälder der Haard (HN-06)
HN-06 6 HN
45739 Oer-Erkenschwick

Interaktive Karte