In der Höhle soll von 1865 bis 1875 Werner Kempken gelebt haben, weil er sich vor dem Militär versteckt hatte. Weil er als Deserteur galt, drohte ihm die Todesstrafe. Er hielt sich mit kleinen Gelegenheitsarbeiten für die umliegenden Bauern über Wasser. Mit Hilfe seines Vaters und des Franziskaner-Ordens siedelte er unter falschem Namen und dem Pass seines Schwagers von Hamburg nach Amerika.

Schlagworte

So ordnen wir diese Attraktion ein

Die Vest-Entdecker Dorsten

Anfahrt

So kommt ihr zum Ziel

Adresse:

Brotmanns Höhle
Sandgrube Im Steinbruch
46286 Dorsten

Webseite

Interaktive Karte

Attraktionen in der Umgebung

Was ihr hier noch erleben könnt